Freitag, 18. Februar 2011

Der erste Bär/1998


Max, der 1. Bär von mir.
Da Bienchen (Feenwaldbären) in ihren Blog angeregt hat, dass man doch mal seinen ersten Bären zeigen und evtl. auch die Entstehunhgsgeschichte des Bären dazu schreiben soll, möchte ich euch Max zeigen. Max ist im Herbst 1998 in einem Kursus entstanden, meine Schwägerin hatte mich einfach mit angemeldet und da ich direkt so viel Spaß daran hatte, wurde Max innerhalb einer Woche fertig. ;O))
Leider weiß ich nicht, nach welchem Schnitt der Bär genäht wurde da die Kursleiterin den Schnitt aus einer Bärenzeitschrift direkt aufs Fellchen übertragen hatte. Wenn ich mir Max so ansehe, achherje, diese Ohren ;O)), die verschiedene Augen und die krumme Nase....naja ist halt der erste Bär und dazu auch noch ein großer mit seinen 37cm.


Leider habe ich damals den Fehler gemacht diesen Bären zu verkaufen, darum mußte ich auch erst einmal zu seiner jetzigen Mama um von ihm ein paar Fotos zu bekommen......aber ich hätte ja auch nieeee gedacht, dass ich das Bärennähen mal in eine solche Form und so lange machen würde.....ist wohl eine Art von Sucht oder?

So wünsche euch noch einen schönen Tag und denkt dran, tut nichts, was ich nicht auch tun würde......uebi

Kommentare:

  1. Wow, da ist er ja schon, dein Erstling - klasse! Er hat sich bestimmt über deinen Besuch gefreut.
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  2. iebe Anita, als Du von den Augen und der krummen Nase geschrieben hast, mußte ich immer wieder hinauf scrollen, um zu schauen, was Du da meinst.
    Mir wäre nichts aufgefallen, ich finde, Hut ab, ein schöner Bär.
    Der einzige und erste, den ich machte, kann das nicht von sich behaupten....;D
    Ein schönes Woe!
    Hoffe, es geht Dir so einigermassen?
    Liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  3. Huhu mein Niiiiitchenschatz! Han Dir ja schon einen vorgeschwärmt, wie klasse ich Dein Firstie finde!!! Prachtkerl! So mein Schnuggie, ich leg Dich gleich mal innen Lospott :O)

    Drüüüüüüüüüüüückzequeeeeeedsch und hab ein schönes Wochenende und grüß mit et Jeorg!!!
    Büh :O)

    AntwortenLöschen