Samstag, 11. September 2010

Schöne Grüße aus Bad Neuenahr

Hallo ihr Lieben, melde mich aus dem heuten sonnigen Bad Neuenahr, mußte doch einfach mal gucken, was in der Bloggerwelt los ist;o))
Hier ist es soweit ok...naja wie ne Reha halt sein kann, habe direkt einige nette Leute kennen gelernt und oben seht ihr die wichtigste Stelle...grins...die Raucherecke und Informationscentrale!!! wenn de da als Neuling ankommst und dat klappt direkt mit denen, dann erfährste da alles, wat wichtig ist und wat net...du krichst auch Wachmitteltabs und Papierollen jeschenkt, damite jarnet in de Stad zum Einkaufen muß ;o))
Von der Raucherecke aus hab ich mal en Foto vom Eingang der Rehaklinik jemacht, ist eijentlich en aldes Jebäude doch die hant da wohl renoviert....naja die Zimmer hant die wohl verjessen.
Ab Montag habe ich einen tollen Plan...Autogenes Training, Atemübung, Fit Light, Moorpackung, Teilmassage..etc....da kann es Frau doch gut gehn oder???? Darum habe ich jetzt auch Zeit für Bärchen zu nähen, wenn ich nicht gerade mit einer der Frauen, die ich hierkennen gelern habe, durch die Gegend spaziere und irgendwie Abends immer vor einem Weinlokal lande ;o))
Beim ersten Spaziergang zum Kurpark sind wir an diese tolle Häuser vorbei gekommen, mir gefiel das mit den Blumen so gut.
und hier gehts ab in den Dahlienpark...habe euch mal ein paar Fotos gemacht, leider sind die Farben auf den Fotos nicht so intensiv wie in Wirklichkeit.




Das war Mittwochs der erste Blick von meiner Balkontüre raus, leicht diesig alles, aber doch schön der Blick über Bad Neuenahr. Mein Zimmer liegt in der 4.Etage, zwar zur Straße hin aber dafür habe ich dann auch diesen tollen Blick.




So ihr Lieben, jetzt mache ich erst einmal Schluß, werde jetzt ganz brav auf mein Zimmer gehn...aber mich bestimmt morgen oder so noch einmal melden, habe hier ja einen Internetanschluß bekommen.
Jetzt wünsche ich euch noch ein gutes Nächtle und denkt dran, tut nichts, was ich nicht auch tun würde...uebi

Kommentare:

  1. Hallo liebe Anita,
    das hört sich ja fast so an als ob das mit dem "morgens Fango, abends Tango" klappen könnte.
    Erhol dich gut!!
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Uebi
    Du lässt es dir aber gut gehen..lach...schön,das es dir gefällt
    Weiterhin alles Gute
    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
    Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nita,
    wünsche dir alles Gute und hoffe du bist bald wieder gesund und daheim. Genieße einfach die Zeit, denn so entspannend wirds dann für lange Zeit nicht mehr. Einen schönen Sonntag und auf bald liebes. --Dirk--

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich toll aus,... ich merke wie ich mich entspanne nur beim Fotos schauen...
    Lg
    Alicia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anita ,
    ich wünsche Dir viel Erfolg in der Reha , die Fotos sind schön geworden .
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die schönen Fotos, eine tolle Gegend, und bei dem Therapieplan wirst du bestimmt bald wieder richtig fit.
    Ich wünsche dir weiterhin eine schöne und erholsame Zeit.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Gitti meine Gutse ;o))

    na das wäre schön "Morgens Fango, abends Tango", erstmal würde beim Tango meine Hüfte streiken (leider) und zweitens würde hier der richtige Tänzer fehlen...die meisten Männer hier sind kleine Sumuringer;o))

    dicker Knuddler Anita

    AntwortenLöschen
  8. Aniiiiiiitchen... ich bin doch aber ganrnicht in der Versenkung verschwunden und ich denk jeden Tag an Dich ...lol... und daran, dass wir abgemacht hatten, dass DU mich anrufst, weiiiiil ich weiss doch garnicht, wann die Dich triezen, dehnen und strecken :O) Also ich erwarte Deinen Anruf sehnsüchtigst! Ich rufe auch tunlichst zurück :O)

    In jedem Fall freu ich mich wie BOLLE, dass Du bald wieder bei uns bist! Du wirst schmerzlichst vermisst!

    Lass es Dir gutgehen und lass Dich nicht stressen!
    Knoootschies, Biene

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Anita - viel viel Ruhe und Erholung und komm wieder zu Kräften.
    Die Gegend liebe ich auch sehr und ich kann mir gut vorstellen, dass ein paar nette Stundem im Weinlokal gut tun.
    Bis bald

    AntwortenLöschen