Dienstag, 29. März 2011

Ein kleines Mondstäubchen ist mir von der Nadel gehüpft


Der Märchenmond hat ein kleines Mondstäubchen los gelassen, gestern ist die kleine Celine von der Nadel gehüpft, ganz Mädel ist sie direkt in die Spitzen verschwunden und war eigentlich garnicht bereit sich fotografieren zu lassen. Na für 2-3-4 Fotos hat es dann gerade noch so gereicht. ;O))
Celine habe ich nach dem gleichen Schnitt wie Ben gemacht...ich glaub, da werden noch ein paar Staubkörnchen bei mir auf dem Tisch landen. ;O))


so wünsch euch noch ein gutes Nächtle und denkt dran, tut nichts, was ich nicht auch tun würde...uebi

Kommentare:

  1. diese Augen...ich darf nicht hineinsehen....sie hypnotisieren...ein wundersames Geschöpf ist dir wieder gelungen...sooooo schön
    Ganz liebe Grüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  2. na des is ja a süße Maus die dir da von der Nadel geplumpst ist. Typisch Mädel so mit Spitze und glitzer Steinchen. Schööön gemacht und weiterso, bald is ja Ladbergen.
    -- Dirk --

    AntwortenLöschen
  3. Oh was für eine süße. Ich hoffe du hast noch Mondstaub übrig, dass noch viele von diesen Seelchen schlüpfen können.

    AntwortenLöschen
  4. Ein bildhübsches Mädel ist dir da von der Nadel gehüpft.

    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  5. Ein besonders hübsches Bärenmädchen, gefällt mir sehr.
    Weißt Du, irgendwann sollte mal der arme, einsame Schnoozel ein Mädchen bekommen.
    Das aber zu ihm paßt in Größe und Art.
    Und vielleicht könnten wir dann einmal wieder tauschen?
    Ich wünsche Dir ein schönes WOE und lasse liebe Grüße da...Luna

    AntwortenLöschen
  6. Eine ganz Hübsche ist das geworden.
    Lg
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen