Donnerstag, 10. Dezember 2009

Weihnachtsmarkt in Moers.............

Ich wünsche mir in diesem Jahr mal Weihnachten wie es früher war.
Kein Hetzen zur Bescherrung hin, kein Schenken ohne Herz und Sinn.
Ich wünsche mir eine stille Nacht, frostklirrend und mit weißer Pracht.
Ich wünsch mir ein kleines Stück von warmer Menschlichkeit zurück.
Ich wünsche mir in diesem Jahr ne Weihnacht, wie alsKind sie war.
Es war einmal, schon lang ist´s her, da war so wenig so viel mehr.



.....die Sonne scheint, es regnet net.... Marlenchen und ich sind also per Auto ab in Richtung Moers..........ein Parkplatz war schnell gefunden und ein schnuckeliges Caffee auch!!!Das schöne war, es gab auch ein ganz toll eingerichtetes Raucherzimmer...also nix mit Diskriminierung von Raucher...jippppiii....
Also ab auf die Stühle und Handy ans Ohr, ich sollte nämlich dat Binchen anrufen und unseren Standort durch geben...nu wat war...erst geht et net an die Telebim und dann war eeewig besetzt...na gut, also haben wirzweibeiden erst mal ein fürstliches Frühstück bestellt und fleißig schnabbuliert...jute 2 Std. haben wir rum geklöhnt und sind dann wieder richtung Auto, da die Parkuhr abgelaufen war...tja wat tun, wenn man net alle 2 Std. zum Auto düssen will??? Ich hab net lang gefackelt und datBärchenmobil bei dat Bine vor der Tür geparkt...da kostet dat nämlich nix und dat is ja nu mal billiger ;o))
Da Binchen nu mal net zu erreichen war und die CD patu net in den Briefkasten wollte, hab ich mal kurz geklingelt um ins Haus zu kommen und siehe da, dat Binchen macht die Türe auf mit dem Telefon am Ohr *grins*
Ich also rein, stürze die Treppe rauf, drücke ihr die CD in die Hand und schmeiß schon mal meine Jcke auf die Erde, weil mein Kaffee einfach wieder raus wollte. Binchen also kurz begrüßt und dann nix wie ab aufs Klo, Gott war das gut.
Da dat Marlenchen draußen noch vor der Tür stand, hab ich nur kurz mit unserem Binchen pallavert und bin dann ab mit Marlene zum Weihnachtsmarkt und ne wat war et schön!!!!!
So groß und gemütlich habe ich ihn mir gar nicht vorgestllt und die dritte Bude hatte es mir direkt angetan...die hatten nämlich megatolle Stricksachen..Handschuhe so Fingerdinger wo oben die Fingerkuppe fehlt, man aber durchs umklappen ein Fäustling daraus machen kann und schwupps waren die ersten mein *freufreu*, eine Bude weiter gb es die passende Mütze dazu (habe ich schon mal erwähnt, das ich Mütze und Hüte einfach klasse finde???), die mußte ich dann auch direkt mitnehmen!
Wir sind dann erst einmal gemütlich weiter geschlendert bis zur ersten Bude an der es Glühwein und EIERPUNSCH gab, dort haben wir unser erstes Päuschen eingelegt....und uns einen Eierpunsch bestellt *yamyam*
Tags zuvor war ich noch bei meiner Zahnärzti, da mir der Zahn schon wieder weh tat und die Gutste mußte mir an diesem blöden Zahn den Nerv ziehen...na bis zum Eierpunsch war dann ja alles wieder ok, doch nach dem ersten Schluck, schoß mir so ein Schmerz durch den Kiefer, dass der restliche Nachmittag nicht mehr das reinste Vergnügen war *leider*...nachdem der Schmerz dann langsam wieder weg ging, sind wir weiter geschlendert und ich konnte einige schöne Fotos machen, die ich auch gleich mal einstelle.

So schön beleuchtet waren die Gebäude, ich konnte michgarnicht satt sehen, bei uns in Neuss wird ja an allem gespart.
Die Bude hatte tolle Steinfiguren und die nebenan hatte ganz tolle Metallfiguren, da hätte ich so einiges mitnehmen können *grins* Auf dem Foto wo ich zu sehen bin, stehe ich neben ganz süße Wauzis, so einen werde ich mir auch mal töpfern und in den Vorgarten stellen, in der Hoffnung, dass die Hundebesitzer ihre Hundis nicht mehr in unseren Garten machen lassen (die Hoffnung stirbt zuletzt)
Das ist die Schlitschuhbahn, diemitten auf dem Weihnachtsmarkt aufgebaut war.



so ich hoffe euch hat mein kleiner Weihnachtsmarktspaziergang gefallen.
Schlaft schön und tut nichts, was ich nicht auch tun würde.......uebi

Kommentare:

  1. Schööön, der Markt, und es klingt nach typischem Uebi-Ausflug lol...

    Hoffe, dem Zahn gehts wieder besser!

    Denkste mal an die Adresse??

    Danke und bis Dienstag, mein Obärhuhn...

    AntwortenLöschen
  2. Das war aber ein toller Ausflug - danke für die schönen Bilder.
    Die Metallwutz ist ja wohl er Oberhammer, weiß nicht, ob ich an der vorbeigekommen wäre.

    AntwortenLöschen
  3. Meine kleine Niiiitiiie!
    Ich hoffe, Dein Zahn hält nu schön still! Feine Bildies haste jemacht! Ich war noch nich ein eiiiinziges Mal dort dieses Jahr, aber das schaff ich noch...

    Ich knoootsch Dich dolle und wünsch Dir einen megafeinen und kuschelfröhlichen 3. Advent! Biene

    AntwortenLöschen
  4. Danke, daß Du uns via Fotos "mitgenommen" hast bei Deinem Bummel.
    Viele schöne Dinge kann man da entdecken.
    Ja, das mit den Hundebesitzern.
    Bin selbst einer und achte da, immer ein Sackerl mitzuhaben.
    Aber ich kenne auch die umgekehrte Seite....die Du auch zu kennen scheinst.
    Töpfern?
    Etwas, was mich sehr interessieren würde.
    Habe mich bislang nicht drüber getraut wegen meiner athritischen etwas kraftlosen Hände.

    GlG und eine schöne Adventszeit...Luna

    AntwortenLöschen